Stelt Architekten
Nach § 194 Baugesetzbuch wird der Verkehrswert durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.

Das bedeutet, dass der Verkehrswert immer unter normalen Verhältnissen zustande kommt und nach dem jeweiligen Marktumfeld ausgerichtet ist. Der Verkehrswert entspricht dem Marktwert eines Grundstücks und ist damit der für die meisten Anlässe oder Fragestellungen benötigte Wert.

Der Verkehrswert wird aus den verordnungsrechtlich geregelten Verfahren oder nach weiteren, international geprägten Standards sowie aus Marktuntersuchungen ermittelt.

Je nach Art und Charakter des zu bewertenden Objekts und den Anforderungen des Auftraggebers wird eines oder mehrere dieser Verfahren gewählt, um aus dem Ergebnis den Verkehrswert abzuleiten.
impressum . © 2010 –